Kriya-Yoga

mit Bhaktananda

Bhaktananda












Bhaktananda (Stefan Jenni) ist am 13. Februar 1968 in Brugg (Schweiz) geboren.
Seine Mutter, die viele Jahre Kriya-Yoga praktizierte, weckte in ihm schon früh das Interesse an Yoga und Astrologie.

Als Schüler und leiblicher Bruder von Janakananda (Autor des Buches: „Yoga oder Liebe Deinen Nächsten als Dein Selbst“) praktiziert er seit 1993 Kriya-Yoga.
Von Beginn an meditierte er mehrere Stunden täglich.

Seit seiner Kindheit ist er der Weggefährte Janakanandas. Ihre Freundschaft offenbart die uralte Bindung zweier Seelen.
Dies ermöglichte ihm sukzessive die höheren Stufen des Kriya-Yoga zu absolvieren. Viele Veränderungen in seinem  Leben begleiteten diesen Entwicklungsprozess.

„Durch seine Demut und Hingabe sind ihm die Schätze des Herzens zugänglich geworden", so die Worte Janakanandas.
1999 erhielt er aufgrund dieser Tugenden den Namen Bhaktananda und wurde autorisiert Kriya Yoga zu unterrichten.

In der Zeit von 1996 bis 2003 liess er sich durch Janakananda ausserdem zum Yoga-, Ayurveda- und Astrologielehrer ausbilden.

Er unterrichtet heute hauptsächlich Kriya-Yoga in der Schweiz und Deutschland und ist auch als Lehrer im Rahmen der Yoga- und Ayurvedalehrerausbildung an Janakanandas Yogaschule tätig.

Durch seine Bindung an viele weltliche Pflichten versteht er es, mit verständlichen Worten die Wissenschaft des Yoga so zu übermitteln, dass man eine Sichtweise bekommt, die über die normale menschliche Vorstellung hinausgeht und gerade dadurch hilft, Alltagsprobleme effizienter zu lösen.